Chor

Unser Chor singt “ Gloria tibi Dülken“

Senioren-Chor Miteinander-Füreinander

Unser Chor hat zur Zeit rund 60 Sängerinnen und Sänger, die sich
jeden Montag um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Ulrich treffen, um mit großer Begeisterung und Freude miteinander zu singen.

Ulli Ortsiefer, ehemaliger Musiklehrer des Albertus-Magnus-
Gymnasiums in Viersen-Dülken, ist unser Chorleiter, unter
dessen professioneller Leitung wir unser abwechslungsreiches und
mittlerweile schon recht umfangreiches Repertoire proben. Unser
Programm ist den Jahreszeiten angepasst und umfasst sowohl
Volks- und Kunstlieder als auch Lieder aus der Unterhaltungs-
literatur der jüngeren und etwas älteren Vergangenheit.

SINGEN MACHT SPAß! Versuchen Sie es doch selbst einmal.
Wir freuen uns über jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger.

Kontaktadressen.

Ulli Ortsiefer Fon: 02162 – 55644

Gerd Schmitz Fon: 02162 – 52106

An zwei Montagen in 2015 wurde unsere Probenzeit durch ein
gemütliches Treffen ersetzt, im August gab es den traditionellen
Grillabend im Pfarrheim Herz Jesu, und im Dezember trafen wir
uns zur schon traditionellen weihnachtlichen Feier mit Glühwein
und Gebäck. Die zahlreiche Teilnahme von beinahe allen Chor-
mitgliedern an beiden Veranstaltungen zeigt, wie gut unser Leiter
Ulli Ortsiefer es versteht, neben der Freude am Singen auch die
Gemeinschaft zu fördern.

Mit unseren Chorauftritten konnten wir im vergangenen Jahr
beim Sommerfest von Miteinander- Füreinander, bei Auftritten
in Dülkener Altenheimen und beim Altenclub im Corneliushaus,
beim „Dölker Daach“ im August auf der Bühne auf dem Alten
Markt bei gefühlten 40 Grad, sowie bei der Weihnachtsfeier des
Dülkener Bauvereins unser Publikum erfreuen. Auch die Hubertus
Mundartmesse in St. Cornelius hat unser Chor mit gestaltet.

Wie schon in den vergangenen Jahren bildete am zweiten
Adventssamstag um 11 Uhr das Singen zu Gunsten des
Vereins Löwenkinder unter dem sich langsam drehenden
Tannenbaum vor Piets Börse den für uns krönenden Ab-
schluss der Chorarbeit des Jahres 2015. Da das Wetter
mitspielte – es blieb trocken und war nicht zu kalt –
honorierte eine ständig wachsende Anzahl von neugierigen
und interessierten Marktbesuchern unser Singen mit zum
Teil großzügigen Spenden, die krebskranken Kindern zu-
kommen. Mit Freude konnten wir Piet Renker, dem Initiator
der Aktion, die zu Dülken passende Summe von 333 € über-
geben. So haben wir also einen kleinen Teil zu der Gesamt-
summe beigesteuert und werden dies auch gerne wieder
in 2016 tun.

Ulli Ortsiefer / Gerd Schmitz